Cardano (ADA)

1Y
ADA
0.3200 USD -6.59%
0.00001033 BTC -3.46%
ADA
$ 0.3200 -6.59%
0.00001033 BTC -3.46%
Handel jetzt
Chart:
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1Y
  • ALL
Graph data for Cardano is currently unavailable.
Was ist Cardano?
Cardano ist ein Peer-Review-Netzwerk, das auf der Blockkettentechnologie basiert. Das Cardano-Netzwerk ist eine intelligente Vertragsplattform, die aus zwei Schichten besteht. Die oberste Schicht wird als Cardano Settlement Layer bezeichnet und dient der Abwicklung von Transaktionen, bei denen ADA als Medium zum Senden und Empfangen von Zahlungen verwendet wird. Die zweite Schicht wird als Kontrollschicht bezeichnet. Der Kontroll-Layer stellt eine operative Umgebung für intelligente Verträge dar. Die Unterteilung der Netzwerkarchitektur in zwei Schichten ergibt ein skalierbares Netzwerk, in dem zwei gleichzeitige Operationen durchgeführt werden können - intelligente Vertragsoperationen und der Austausch von Werten.

Die zweite Schicht muss erst noch funktionsfähig werden, da sie noch als Computerschicht entwickelt wird, in der intelligente Vertragsoperationen möglich sind. Es ist auch geplant, dass die Plattform mit traditionellen Finanzsystemen interoperabel ist. Das Projekt erleichtert die Interoperabilität, Nachhaltigkeit und Skalierbarkeit. Kleine Gruppen von wissenschaftlichen und akademischen Teams konkurrieren mit Peer-Review-Forschung, während die Architektur des Netzwerks in Schichten aufgeteilt ist und die Möglichkeit hat, ein Upgrade durchzuführen, ohne dass es zu einer Abspaltung von Münzen kommt. All diese Faktoren machen Cardano zu einer Plattform der dritten Generation, die die Skalierbarkeit als Teil der notwendigen Entwicklung schätzt. Um die Skalierbarkeit zu ermöglichen, beobachtet Cardano eine neue, von John Day entwickelte Technologie - RINA. RINA, die rekursive Inter-Netzwerk-Architektur, kann die Plattform durch die Schaffung eines heterogenen Netzwerks strukturieren. RINA ermöglicht neben der Skalierbarkeit auch Transparenz und Datenschutz.

Das letztendliche Ziel des Cardano-Projekts ist die Schaffung eines Internet der Blockketten, d.h. eines Ökosystems, das aus mehreren Seitenketten besteht, die verschiedene Blockketten-Netzwerke miteinander verbinden. Dieser Fall würde die Kommunikation zwischen den Ketten ermöglichen, d.h. das Ethereum-Netzwerk könnte beispielsweise mit dem Cardano-Netzwerk kommunizieren. Das Cardano-Projekt befindet sich gemäß der Roadmap noch in der Entwicklung, während die Abwicklung mit der ADA möglich ist.

Technologie & Versorgung

Erfahren Sie mehr technische Informationen über den digitalen Vermögenswert

Währungsart Coin
Proof Type Proof of Stake
Umlaufversorgung 45,000,000,000 ADA
Umlaufmenge 31,112,484,646 ADA

Was ist ADA?

Die ADA ist eine einheimische Währung im Cardano-Netzwerk und arbeitet auf der obersten Ebene der Plattform. Die Cardano Settlement Layer verwendet ADA zum Austausch von Werten und zur Durchführung von Transaktionen. ADA wird nicht nur für Transaktionen verwendet, da die Währung auch die Entwicklung, Schaffung und Nutzung von intelligenten Verträgen und Dapps auf der zweiten Schicht des Netzwerks fördert. ADA kann Zugang zu Dapps im Netzwerk gewähren. Gleichzeitig ist ADA eine der führenden Handelskrypto-Währungen auf dem Markt. Das maximale Angebot von ADA ist auf 45.000.000.000 Einheiten festgelegt. ADA-Transaktionen werden durch Absteckung validiert und verifiziert.

Cardano Wallet

Cardano (ADA) verwendet eine spezielle Wallet namens Daedalus, die zur Aufbewahrung von ADA erstellt wurde. Um ADA-Coins verwenden zu können, müssen Benutzer die Daedalus-Wallet herunterladen. Die Wallet wurde speziell zur Speicherung und Verwendung von ADA entwickelt und stellt eine hierarchische, deterministische Wallet mit Multiplattform-Eigenschaften und eingebauter Sicherheit dar. Nach dem Herunterladen von Daedalus von der offiziellen Cardano-Website können die Benutzer die Wallet auf ihrem Desktop-Computer installieren und die Anwendung ausführen.

Die Wallet ist dann bereit, zum Speichern, Senden und Empfangen von ADA verwendet zu werden. Daedalus zeichnet auch empfangene und gesendete Zahlungen auf, so dass die Benutzer auf ihre Transaktionshistorie zugreifen können. Die Historie aller Transaktionen kann auch über den Cardano Block Explorer abgerufen werden. Darüber hinaus bietet Daedalus Sicherheit und Schutz vor Malware-Angriffen durch die Verwendung von Ausgaben-Passwörtern und verschlüsselten privaten Schlüsseln. Die Gelder der Benutzer können auch im Kühlhaus aufbewahrt werden, da Daedalus zur Verbesserung der Sicherheit als Papier-Wallet exportiert werden kann. Daedalus unterstützt auch verschlüsselte und unverschlüsselte ADA-Einlösungszertifikate. Daedalus funktioniert durch Herunterladen einer vollständigen Kopie der Cardano-Blockchain, was bedeutet, dass die Brieftasche eine unabhängige Validierung jeder Transaktion in der Geschichte der Kette durchführt.

Daedalus ist somit als eine vollständige Knoten-Wallet klassifiziert, die maximale Sicherheit und vertrauenswürdige Operationen ohne die Einmischung Dritter ermöglicht. Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen können verwendet werden, um ADA-Gelder bei Bedarf wiederherzustellen, während Benutzer ihre ADA-Gelder über zahlreiche Wallets organisieren können. Daedalus ist auf der obersten Schicht einer Open-Source-Plattform für plattformübergreifende Desktop-Anwendungen namens Electron aufgebaut. Daedalus hostet auch einen Newsfeed, der es den Benutzern ermöglicht, mit den neuesten und wichtigsten Nachrichten in Bezug auf Cardano und ADA in Kontakt zu bleiben. Schließlich ist Daedalus so konzipiert, dass die Benutzeroberfläche der Wallet, in der die Benutzer aus sechs verschiedenen Themen auswählen können, personalisiert dargestellt werden kann. Außerdem ist geplant, dass die Wallet Bitcoin (BTC) und Ethereum Classic (ETC) unterstützt und einen Anwendungsspeicher bereitstellt, in dem Benutzer von der Gemeinschaft erstellte Anwendungen für jede beliebige Kryptowährung erhalten können. Die Wallet wird von allen Betriebssystemen unterstützt, und eine mobile Version ist für iOS und Android erhältlich.

Cardano Staking

Cardanos ADA-Transaktionen werden durch den Prozess des Absteckens validiert. Für die Absteckung und Validierung von Transaktionen verwendet Cardano einen speziellen Algorithmus namens Ouroboros. Ouroboros implementiert den Proof of Stake-Algorithmus auf eine andere Art und Weise, als es sonst bei der PoS-Implementierung der Fall wäre. Ein typischer Proof of Stake-Algorithmus hätte Knoten mit maximalem Stake, d.h. der höchsten Anzahl von Kryptos, die Blöcke in der Blockkette erzeugen. Ouroboros implementiert den PoS-Algorithmus jedoch, indem die für Transaktionen benötigte physikalische Zeit in feste Zeiträume unterteilt wird. Diese festen Zeiträume sind Epochen, die in Slots unterteilt sind. Epochen sind zirkulär, was bedeutet, dass immer dann, wenn eine Epoche endet, eine andere Epoche online geht, während die Slots innerhalb der Epochen Schichten wechseln. Jede Epoche ist einem Slot-Leiter zugeordnet.

Diese Slots werden von Knotenpunkten ausgewählt, die bereits an der Generierung neuer Münzen teilgenommen haben, oder von Beteiligten. Slot-Führer sollen Blöcke erstellen und Transaktionen auf der Cardano-Blockchain bestätigen. Da die Slots im Schichtbetrieb arbeiten, wird immer dann, wenn ein Slot Leader die Validierung nicht besteht, mit der nächsten Epoche ein anderer Slot Leader die Rolle des Validators übernehmen. Wenn ein Slot-Führer eine Transaktion erstellt, ist die nächste Gruppe von Beteiligten bereit, die Transaktionen zu genehmigen. Die zweite Gruppe von Interessenvertretern ist für die Durchführung des Protokolls zuständig. Innerhalb einer bestimmten Epoche kann es einen einzigen Interessenvertreter oder mehrere Befürworter geben, während die Slot-Führer auf der Grundlage der Einsätze durch das Wahlsystem mit zwei Eingaben ausgewählt werden. Ein Mehrparteien-Berechnungssystem ist die erste Eingabe, bei der eine Gruppe von Interessenvertretern eine Berechnung ähnlich einem Münzwurf durchführt und dann das Ergebnis unter den Interessenvertretern austauscht. Die Verteilung der Einsätze ist die zweite Eingabe, bei der die Knoten mit den meisten Münzen mit größerer Wahrscheinlichkeit als Slot-Führer gewählt werden. Wenn Validierer Transaktionen genehmigen und validieren, werden sie mit ADA belohnt. Die Höhe der ADA-basierten Belohnungen für das Abstecken hängt vom Wert der Einsätze ab, d.h. von der Anzahl der eingefrorenen ADA-Münzen, die für das Abstecken verwendet wurden.

Die Tatsache, dass das Ouroboros-Protokoll zusätzlich zum Proof of Stake-Algorithmus implementiert ist, bedeutet, dass alle Beteiligten die gleiche Chance haben, Validierer zu werden und für die Teilnahme an der Blockerstellung und Transaktionsverifizierung Belohnungen zu erhalten. Darüber hinaus trennt die Cardano-Blockchain die Daten, die nicht relevant sind und auf der Blockkette ruhen, von den Daten, die sich auf aktive Transaktionen beziehen, wodurch die Skalierbarkeit erleichtert wird. Das Team befasst sich mit der Beschleunigung von Transaktionen und der Verbesserung der Skalierbarkeit durch die Einführung von "Sharding". Sharding funktioniert, indem die Geschwindigkeit des Netzwerks aufgrund der steigenden Anzahl von Transaktionen erhöht wird - je mehr Benutzer das Netzwerk hat, desto schneller der Verifizierungsprozess. Cardano testete die Kapazität des Netzwerks bereits 2017, was zu 257 aufgezeichneten Transaktionen pro Sekunde führte. Ziel ist es, diese Zahl auf Zehntausende von Transaktionen pro Sekunde zu erhöhen. Die Belohnungen in der ADA sind in drei On-Chain-Akteure aufgeteilt, zu denen die an der Berechnung Beteiligten mit mehreren Parteien, die Input-Akteure (Endorser) und die Slot-Führer gehören.

Cardano Dapps

Die zweite Schicht von Cardano wird für die Dapp-Entwicklung und intelligente Vertragsoperationen geschaffen. Das IOHK-Team von Cardano für die Leitung der Entwicklung hat Werkzeuge für die Erstellung von Dapp erstellt. Die Werkzeuge werden Plutus und Marlowe genannt. Plutus ist eine auf Haskel basierende Allzweck-Programmiersprache zur Erstellung dezentralisierter Anwendungen für den Fintech-Sektor. Bevor neue intelligente Verträge in der Blockchain eingesetzt werden, verwendet Plutus einen Blockchainemulator, um Tests und Erkundungen zu ermöglichen. Marlowe ähnelt Emerald SDK und ist als ein von Nicht-Programmierern generierter Code konzipiert. Marlow stellt somit ein spezielles Werkzeug für Nicht-Programmierer dar, die mit der Komplexität der Programmierung nicht vertraut sind, aber dennoch Dapps bauen möchten.

Nach Angaben des IOHK-Teams wird Plutus als On-Chain-Code einfach gehalten, um zukunftssicher zu sein und die Verifikation zu unterstützen. Cardanos Rechenschicht, die für dezentralisierte Anwendungen und intelligente Verträge geschaffen wurde, ist immer noch nicht voll funktionsfähig, obwohl das Netzwerk sein erstes Projekt auf der Plattform aufgebaut hat. Das erste Projekt, das mit den intelligenten Verträgen von Cardano aufgebaut wurde, war Traxia, ein Projekt, das sich mit der Interoperabilität und der Umwandlung von Geschäftsrechnungen in intelligente Verträge befasst, aber später in die Finanzkette überführt wurde.

Die Cardano Organisation

Cardano hat drei Organisationen, die an der aktiven Entwicklung der Plattform arbeiten: IOHK, Emurgo und die Cardano Foundation. Diese Teams arbeiten gemeinsam an der Entwicklung von Cardano und ADA als Krypto- und Blockchain-Netzwerk der dritten Generation. Das IOHK ist das führende Entwicklungsteam mit Charles Hoskinson, dem Schöpfer von Cardano und ADA. Die Cardano Foundation hat ihren Sitz in der Schweiz und konzentriert sich auf das Wachstum der globalen Gemeinschaft von Cardano, während sie gleichzeitig die Rechenschaftspflicht der Interessenvertreter sicherstellt und die Annahme von ADA und Cardano vorantreibt.

Die Stiftung arbeitet unabhängig und ist auch dafür zuständig, Partnerschaften einzugehen und kommerzielle Standards und Gesetze zu gestalten. Alle drei Einheiten sind Teil von Cardano, aber alle drei haben getrennte Eigentums- und Führungsstrukturen. Emurgo hat seinen Sitz in Tokio, Japan, und arbeitet an der Entwicklung und Unterstützung von Cardano. Emurgo brütet auch kommerzielle Unternehmungen auf Cardano aus. Gemeinsam arbeiten die Teams im Rahmen des Cardano-Projekts - seiner Heimatwährung ADA und des Cardano-Netzwerks - daran, wirksame Lösungen auf der Grundlage der Blockchaintechnologie zu ermöglichen.

Sie haben noch kein Konto?

Jetzt registrieren und mit dem Handeln Ihrer Lieblingskryptowährung beginnen.

Ihr kostenloses Konto erstellen

Cardano Rechner

Mit dem Cardano-Preisrechner-Tool von Tokens.net können Sie problemlos zwischen Cardano und bevorzugten Fiat-Währungen (USD oder EUR) umrechnen. Dieser einfache Umrechner verwendet aktuelle Wechselkurse, die auf dem letzten Preis von Tokens.net Cardano basieren.

ADA

=
Jetzt kaufen
English
Deutsch
Italiano
Français
Español
Nederlands
Polski
Svenska
Português
Türkçe