Ethereum (ETH)

1M
ETH
421.8752 USD +7.78%
0.03592066 BTC +5.85%
ETH
$ 421.8752 +7.78%
0.03592066 BTC +5.85%
Handel jetzt
Chart:
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1Y
  • ALL
Graph data for Ethereum is currently unavailable.
Was ist Ethereum?
Das Ethereum-Netzwerk ist die weltweit führende programmierbare Blockchain, die 2015 von Vitalik Buterin ins Leben gerufen wurde. Sie wurde als verbesserte Version von Bitcoin gebaut, um Funktionen und Möglichkeiten zu bieten, die die Bitcoin-Blockchain nicht hat. Als dezentralisierte Anwendungsplattform und als dezentralisiertes World Wide Web wurde es für einen dezentralisierten globalen Computer geschaffen, der Rechenprobleme lösen kann. Ein dezentralisiertes Unternehmen, das nicht von menschlichen Entscheidungen geleitet wird, sondern nach einer Reihe von programmierten Regeln in das Ethereum-Netzwerk eingebunden ist.

Der Name stammt von Aether, von dem Wissenschaftler im 19. Jahrhundert die Hypothese aufstellten, dass es das Medium sei, auf dem unser Universum aufgebaut sei. Vitalik mochte die Analogie für das, was er tun wollte, und benutzte sie für seine Schöpfung.

Was ist Ethereum Ethereum baut auf einer neutralen, offen zugänglichen Infrastruktur auf, die mit Smart Contracts betrieben wird. Ein Kernpunkt des Ethereum-Netzwerks sind Smart Contracts, die Rechenressourcen erfordern, und Ether ist der Vermögenswert, der für sie bezahlt. Es wird von einer Gemeinschaft von Beitragenden gepflegt und verbessert, die an allem arbeiten, vom Kernprotokoll bis hin zu Verbraucheranwendungen. Es arbeitet an kollektiven Beiträgen. Die Ethereum-Blockchain wurde so entwickelt, dass sie als ein Internet dienen kann, in dem Geld und Zahlungen eingebaut sind, in dem die Benutzer ihre Daten besitzen können und die Anwendungen Ihre Informationen nicht ausspionieren und stehlen und in dem jeder die Möglichkeit hat, ein offenes Finanzsystem zu nutzen.

Der Schöpfer von Ethereum ist Vitalik Buterin, ein Programmierer aus Kanada. Er traf 2011 zum ersten Mal auf Bitcoin und Kryptowährungen. Im selben Jahr gründete er das Bitcoin-Magazin mit. Die Idee zu Ethereum entstand aus der Überzeugung, dass die Bitcoin-Blockchain nur einen begrenzten Umfang hat. Das Ethereum-Whitepaper wurde 2013 veröffentlicht und dokumentierte ein neues Open-Source-Protokoll zur Erstellung dezentraler Anwendungen. Zusätzlich zu Buterin wurde Ethereum von Mihai Alisie, Anthony di Iori und Charles Hoskinson mitbegründet. Bald darauf wurde das gelbe Papier von Ethereum von Dr. Gavin Wood veröffentlicht, in dem die Ethereum Virtual Machine (EVM) und die Laufzeitumgebung beschrieben wird, die alle Smart Contracts im Netzwerk ausführt. Die Ethereum Foundation veranstaltete im Juli 2014 einen Ether-Verkauf in der Menge.

Im Ethereum-Netzwerk können Sie kryptographische Algorithmen (Hashing, digitale Signaturen) mit wirtschaftlichen Anreizen für die Nutzung von dezentralen Netzwerken mit Speichern verwenden. Damit wird versucht, eine Basis für Anwendungen der Blockchaintechnologie zu schaffen. Der große Unterschied zu anderen Blockchains besteht darin, dass es eine Blockchain geben kann, die eine Allzweck-Programmiersprache (z.B. Android oder iOS) versteht. Die Ethereum-Gemeinschaft nennt sie eine flexible Blockchain.

Was ist Ether (ETH)?

Wie andere Blockchain hat Ethereum eine einheimische Währung namens Ether, mit dem Tickersymbol ETH und dem Großbuchstaben Xi als Währungssymbol. Ether wird oft fälschlicherweise als Ethereum bezeichnet. Im Gegensatz zu anderen Blockchain soll Ether nicht als Währungseinheit, sondern als Treibstoff für die Berechnungen dienen, die das Ether-Netzwerk antreiben. Daher hat er keinen maximalen Vorrat. Unabhängig von seiner primären Funktion wird er wie jedes andere Zeichen auf den Märkten gehandelt und steht nach der Marktkapitalisierung an zweiter Stelle.

Die gebräuchlichste Bezeichnung für Ether ist 1 Ether = 1.000.000.000 Gwei.

Sechzig Millionen Ether wurden während des ersten Massenverkaufs, der als erster Vor-ICO bekannt ist, geschaffen. Die Ausgabe von Ether unterscheidet sich von anderen populären Krypto-Währungen, indem sie nicht die Deflation betont.

Ether (ETH) ist ein Anreiz für die Knotenpunkte, Blöcke in der Ethereum-Chain, die einen Smart Contract Code enthalten, zu validieren. Für jede erfolgreiche Block-Validierung im Ethereum-Netzwerk, die normalerweise alle 15-17 Sekunden erfolgt, werden fünf Ether vergeben. In Fällen, in denen die Knoten die richtige Lösung finden, diese aber nicht in das Netzwerk aufnehmen, beträgt die Belohnung zwei bis drei Ether. Die ETH bietet auch einen Anreiz für Entwickler, qualitativ hochwertige dezentrale Apps zu erstellen, während die Netzwerkbenutzer an der ETH für die Nutzung des Netzwerks bezahlen.

Kaufen ETH

Ethereum Wallets

Wie bei jeder anderen Krypto-Währung werden private Schlüssel, die den Ether freischalten, in einer Wallet aufbewahrt. Es gibt folgende Optionen für eine Wallet: Desktop-Wallets, Web-Wallets, Hardware- und Paper-Wallets. Um weiter über ETH-Wallets zu lesen, klicken Sie auf den Link zu unserem Blogbeitrag. Wie wählt man die beste Ethereum Wallet aus

wie funktioniert Ethereum: Protokolle und Architektur

Die Struktur der Ethereum-Blockchain ist ein gemeinsames Ledger der gesamten Transaktionsgeschichte. Jeder Ethereum-Knoten speichert auch den neuesten Stand jedes Smart Contracts. Für jede Anwendung, die auf Ethereum läuft, muss das Netzwerk aktuelle Informationen, einen Zustand, einschließlich des Guthabens der Benutzer, den Smart Contract Code und den Ort, an dem er gespeichert ist, verwalten.

Wie bei jeder anderen Blockchain hat Ethereum ein Skalierungslimit. Ethereum hängt von einem Netzwerk von Knoten ab, und wenn die Zahl der Benutzer steigt, kann dies den Betrieb voller Knoten erschweren. Das Ziel ist es, von einem vollständigen Knoten zu Knoten zu wechseln, die nur eine Teilmenge von Daten speichern. Ein Skalierungsprojekt, das sie in Betracht ziehen, ist Sharding, bei dem eine Datenbank auseinandergebrochen wird und jeder Teil auf einem anderen Server untergebracht wird.

Ethereum-Transaktionen verwenden Konten, die Bankkonten ähnlich sind, aber aus typischen Merkmalen der Kryptowährung bestehen: ETH-Adresse, Transaktionshash, Block, Status, Zeitstempel, Token, Preis, Transaktionsgebühr und, anders als bei Bitcoin, die Möglichkeit, der Verlauf der ETH-Adresse einzusehen. Ether-Token aus einer Walletkönnen in eine andere Wallet verschoben werden, wobei Transaktionen leicht nachvollzogen werden können, z.B. Etherscan.io oder Ethplorer.io.

Ethereum-Adressen setzen sich aus dem Präfix "0x" zusammen. Die Adresse eines Smart Contracts ist ebenfalls in diesem Format, wird aber durch den Absender und die Erstellungstransaktion nonce bestimmt.

Wie funktioniert Ethereum mining

Hash-Funktion immer wieder finden und nur den Nonce-Wert ändern. Miner verdienen die ETH nach dem Zufallsprinzip, indem sie Transaktionen und Blöcke validieren. Es ist der gleiche Rätsel-Lösungsalgorithmus wie bei Bitcoin, ein Proof-of-Work. Genauer gesagt ist die Ethereum-Version des Arbeitsnachweises (Proof-of-Work) namens Ethash so konzipiert, dass sie mehr Speicher benötigt, um den Abbau mit ASICs zu erschweren.
Ethereum strebt eine Verlagerung von PoW zu Proof-of-Stake (PoS) an, die weniger Ressourcen zur Erzielung eines Konsenses benötigt, bei dem nicht die Miner, sondern die Besitzer der Token das Netzwerk sichern.

Die Ethereum Virtual Machine (EVM) ist die Laufzeitumgebung für Smart Contracts auf Ethereum. Die EVM kann Smart Constracts, die in einer bestimmten Programmiersprache geschrieben wurden, lesen und ausführen und kompiliert sie normalerweise in Bytecode. Jeder Knoten verwendet seine EVM. Wie bereits erwähnt, verfügt jeder Knoten über eine Kopie der Transaktions- und Smart-Contract-Verlauf und um den aktuellen Zustand zu erhalten, bestätigt der Knoten bei einer Zustandsänderung, dass er für die Änderung verantwortlich ist und sich mit anderen über die Änderung verständigen muss.

Wie man mine Ethereum?

Die Ethereum Miner sind der Eckpfeiler des Ethereum-Netzwerks, da sich die Miner in der Regel im Kryptowährungsnetzwerk befinden. Zur Zeit verwendet das Mining bei Ethereum einen Proof-of-Work-Algorithmus zur Verifizierung von Ether-Transaktionen, aber es gibt einen Plan, auf Proof-of-Stake umzusteigen. Durch die Verifizierung von Transaktionen im Netzwerk werden die Bergleute im Äther belohnt, und auf diese Weise kommt neuer Äther in Umlauf.

Smart Contract

Smart Contracts (Intelligente Verträge) gehen auf einen Vorschlag von Nick Szabo aus dem Jahr 1990 zurück, dem die Idee eines Computerprotokolls zugrunde liegt, das die Aushandlung oder Erfüllung eines Vertrags digital erleichtern, überprüfen oder durchsetzen soll. Ein Smart Contract in Ethereum ist ein Code, der automatisch die Bedingungen einer Vereinbarung ausführt, so dass das Vertrauen Dritter nicht erforderlich ist. Eine Analogie zu Smart Contracts ist ein Verkaufsautomat, der über einen verschlüsselten Satz von Regeln verfügt, um ihn sicher zu halten. Physische Hardware hat eine Umsetzung einer Vereinbarung und ihrer Bedingungen (z.B. zwei Dollar einwerfen und Wasser kommt heraus, nicht zwei Dollar einwerfen und Wasser kommt nicht heraus).

Smart contracts haben unterschiedliche Verwendungszwecke. Sie können Vereinbarungen zwischen Nutzern vereinbaren, den Nutzen für andere Verträge bieten, Informationen speichern und als Multi-Signatur-Konten funktionieren. Der Währungsbegriff eines Smart Contracts ist ein Computerprogramm, das digitale Vermögenswerte direkt kontrolliert. Es ist ein Computerprogramm mit den Anweisungen, was mit einem digitalen Vermögenswert zu tun ist, und bietet viele Optionen für seine Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit. Ein mögliches Beispiel für Crowdfunding: Wenn Sie die ETH an ein Computerprogramm schicken, hat das Programm eine Reihe von Anweisungen, was damit zu tun ist. Wenn die Obergrenze erreicht ist, wird Geld an den Entwickler geschickt. Wird die Obergrenze nicht erreicht, erhält jeder eine Rückerstattung, usw.

Ein weiteres Beispiel für einen Smart Contract ist das Ethereum Name System (ENS), eine Ethereum-Version des DNS (Domain Naming System), das Ressourcen innerhalb und außerhalb der Chain mit menschenlesbaren Namen anspricht, die nicht an einen Aussteller gebunden sind.

Die Sprache des Ethereum smart contracts ist Turing-complete, so dass sie in verschiedenen Computersprachen wie Solidity, Serpent, LLL und Mutan geschrieben werden können.

Dapp

Als programmierbare Blockchain ermöglicht Ethereum den Entwicklern die Verwendung zur Erstellung neuer Anwendungen, auch DApps (dezentrale Anwendungen) genannt. DApps sind Bündel von Smart Conracts, die Benutzer und Anbieter direkt miteinander verbinden. Die Vorteile von DApps ergeben sich aus der Krypto-Währung und der Blockchain-Technologie, die immer wie programmiert laufen. Es kann verschiedene Arten von Dapps geben: Kryptowährungs-Wallets, Finanzanwendungen für Handels- und Prognosemärkte, Spiele, Governance-Systeme und andere.

CriptoKitties ist eines der ersten Spiele von Blockchain. Es wurde von einem Ethereum-Entwickler entwickelt, und die Spieler können virtuelle Katzen kaufen, sammeln, züchten und verkaufen. Jedes Cryptokitty ist ein einzigartiger, nicht fungibler Spielstein (NFT), der auf der Ethereum-Blockchain funktioniert. Auf dem Höhepunkt des Hype um das Spiel im Dezember 2017 überlastete CryptoKitties das Ethereum-Netzwerk, wodurch die Anzahl der Transaktionen auf ein Allzeithoch stieg, was zu einer erheblichen Verlangsamung führte.

The Initial Coin Offering (ICO) ist, ähnlich wie ein Börsengang, ein Finanzierungsmechanismus, bei dem neue Projekte ihre zugrunde liegenden Krypto-Token im Austausch gegen Bitcoin und Ether verkaufen. Das ICO war ein relativ neues Konzept, das aber 2017 schnell einen Boom erlebte. In der Folge sehen einige ICO-Projekte als unregulierte finanzielle Sicherheiten für die Beschaffung großer Kapitalbeträge, während andere sie als eine Innovation im traditionellen Risikofinanzierungsgeschäft betrachten.

Der erste Versuch, ein neues Zeichen auf Ethereum zu setzen, war die DAO. Sie war erfolgreich bei der Beschaffung des Geldes - 150 Millionen Dollar -, wurde aber später berüchtigt für den Hack des DAO, bei dem alle Gelder aufgrund technischer Schwachstellen gestohlen wurden. Obwohl die Spendensammlung der DAO scheiterte, erkannten die Entwickler der Blockchain, dass es einfacher ist, mit Ethereum einen Token zu starten, als eine Standard-Seed-Round im Risikokapitalmodell zu durchlaufen. Einige der größten Beträge wurden von Aragon (25 Millionen Dollar), BAT (35 Millionen Dollar) und Status.im (270 Millionen Dollar) aufgebracht.

Um die Situation um das DAO zu verbessern, beschloss die Ethereum Foundation, mit einer harten Abspaltung fortzufahren, um die Mittel des DAO zu sparen. Die Ethereum-Blockchain wurde in zwei getrennte Chains aufgeteilt. Die ursprüngliche Chain wurde unter dem Namen Ethereum Classic (ETC) weitergeführt, und die neue Version der Ethereum-Chain mit dem umgekehrten Diebstahl ist das heutige Ethereum (ETH).

Der ERC-20-Standard ist eine Liste von Regeln, die ein Ethereum-Token zum Zeitpunkt der ICOs umsetzen muss. Das ERC-20-Protokoll beschreibt Funktionen und Ereignisse, die ein Ethereum-Token Smart Contract haben sollte. DTR ist ein Beispiel für ein ERC-20-Token.

Ethereum Forks

Wie bei der Entwicklung von Open-Source-Software üblich, sind Ethereum-Upgrades öffentlich und berühmt für ihre Streitlust. Seit seinen Anfängen sollte Ethereum im Laufe der Zeit Veränderungen erfahren. Um mehr über die wichtigsten Ethereum-Forks zu erfahren, folgen Sie dem Link zu unserem Blogbeitrag. Wichtige Ethereum-Gabeln

FAQs
Wer entwickelte Ethereum? FAQ Toggle
Vitalik Buterin ist als Gründer des Ethereum bekannt. Wer noch an der Entwicklung von Ethereum, wie wir es heute kennen, beteiligt war, erfahren Sie hier.
Wer ist der CEO von Ethereum? FAQ Toggle
Es gibt keinen CEO von Ethereum, da es eine Open-Source-Plattform ist. Aber der Geschäftsführer der Stiftung Ethereum ist Aya Miyaguchi.
Ist Ethereum eine Währung? FAQ Toggle
Ethereum ist eine programmierbare Blockkette und seine einheimische Währung ist Ether. Äther soll nicht als Währungseinheit dienen, sondern als Treibstoff für Berechnungen, die das Ethereum-Netzwerk antreiben.
Wie kauft man Ethereum? FAQ Toggle
Der einfachste Weg, Äther zu kaufen, ist über eine Online-Börse. Deponieren Sie andere Kryptowährungen auf Ihr Tokens.net-Konto und tauschen Sie sie auf dem Markt ein. Oder gehen Sie zu Krypto kaufen, definieren Sie den Betrag von ETH und wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode (Kreditkarte oder Banküberweisung).
Wie viele Ethereum Tokens gibt es noch? FAQ Toggle
Ethereum hat keine fixierte Menge.
Wie unterscheidet sich Ethereum von Bitcoin? FAQ Toggle
Ethereum unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von Bitcoin. Die offensichtlichste ist, dass Bitcoin für Peer-to-Peer-Electronic Cash gebaut wurde, während Ethereum als der weltweite Supercomputer galt.
Ist Ethereum besser als Bitcoin? FAQ Toggle
Das ist schwer zu sagen. Bitcoin wird als Tauschmittel gebaut, ohne die notwendige vertrauenswürdige Drittpartei und Ethereum als intelligente Vertragsplattform mit Äther als Brennstoff dafür.
Für was wir die Ethereum Coin verwendet? FAQ Toggle
Sie können viele Anwendungen haben, aber in erster Linie sind sie der Treibstoff der Ethereum-Blockchain.

Sie haben noch kein Konto?

Jetzt registrieren und mit dem Handeln Ihrer Lieblingskryptowährung beginnen.

Ihr kostenloses Konto erstellen
English
Deutsch
Italiano
Français
Español
Nederlands
Polski
Svenska
Português
Türkçe